Datenschutz

Stand 9. Juni 2021

Mit diesen Datenschutzhinweisen informiert adverserve Kunden, Lieferanten oder sonst Betroffene über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die durch

  • adverserve digital advertising services GmbH, mit dem Firmensitz in 1070 Wien, Wimbergergasse 28/Top 5, Österreich,
  • adverserve digital advertising services Deutschland GmbH Gasstrasse 16, 22761 Hamburg, Deutschland,
  • adverserve digital advertising services Schweiz GmbH, Badenerstrasse 134, 8004 Zürich, Schweiz und
  • adverserve d.o.o. mit Firmensitz in 10000 Zagreb, Turinina 5/1.kat, Kroatien

(in weiterer Folge kurz „adverserve“) bei den in dieser Datenschutzerklärung angeführten Tätigkeiten erfolgen.

Bei den angeführten Firmen handelt es sich um verbundene Unternehmen, die eng zusammenarbeiten. adverserve digital advertising services GmbH, adverserve digital advertising services Deutschland GmbH und adverserve digital advertising services Schweiz GmbH fokussieren sich stärker auf die aktive Kundenbetreuung, wobei sich  adverserve digital advertising services GmbH zusätzlich um den Bereich Produktentwicklung kümmert. adverserve d.o.o. wiederum ist für die  Abwicklung von Kundenaufträgen zuständig. Wenn nicht anders ausgeführt, beziehen sich diese Datenschutzhinweise immer auf alle angeführten Gesellschaften.

1. Vertragsabwicklung & -anbahnung

Von unseren Kunden und Lieferanten verarbeiten wir als Verantwortliche jene personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung des jeweiligen Vertrages und nach Unternehmens- bzw Steuerrecht erforderlich sind (Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO und gesetzliche Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Dazu verarbeiten wir von uns generierte Kundendaten, nämlich Vorname, Nachname, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummern und geschäftliche E-Mail Adresse, und Daten, die uns von (potentiellen) Kunden zur Verfügung gestellt wurden. Die Bereitstellung der Daten ist gesetzlich und vertraglich vorgeschrieben, weil sie für den Vertragsabschluss erforderlich sind, sodass Folge der Nicht-Bereitstellung wäre, dass kein Vertrag geschlossen werden kann.

Sowohl im Rahmen der Vertragsanbahnung als auch hinsichtlich bestehender Kunden, werden Kontaktdaten des (potentiellen) Kunden und Daten im Zusammenhang mit den von uns zu erbringenden Leistungen zudem dazu verarbeitet, um regelmäßig über neue Angebote, technische Entwicklungen im Zusammenhang mit den von uns zu erbringenden Leistungen usw zu informieren (Rechtsgrundlage: berechtigte Interessen der Kundenbetreuung bzw.-akquise gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei den Betroffenen das Recht auf Widerspruch gemäß Art 21 DSGVO zukommt – Details siehe unten zu den Betroffenenrechten).

Die Daten werden während des aufrechten Vertragsverhältnisses bzw der Vertragsanbahnung verarbeitet. Eine Verarbeitung darüber hinaus erfolgt gemäß Steuer- bzw. Unternehmensrecht für einen Zeitraum von sieben Jahren.

Auftragsverarbeitung: Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an bzw innerhalb unserer Gesellschaften (siehe gleich unten) oder an Dritte (über diese wird im Rahmen der Leistungserbringung informiert) erfolgt ausschließlich im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Empfänger als Auftragsverarbeiter).

2. Weitergabe von Personenbezogenen Daten an Drittländer

2.1.  Werden personenbezogene Daten in einem Drittland (Nicht-EWR-Staat) verarbeitet, werden diese von uns nur auf Basis einer der folgenden Gründe übermittelt oder offengelegt:

a) Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses der europäischen Kommission

b) Vorliegen geeigneter Garantien wie Standarddatenschutzklauseln nur mehr unter Einbeziehung einer dokumentierten Einzelfallprüfung der Angemessenheit des Schutzniveaus

c)  Vorliegen einer Einwilligung des Betroffenen , sofern keiner der oben unter Punkt 2.1 a und dargestellten Rechtfertigungsgründe vorliegt. Dabei werden wir etwaige zusätzliche Vorschriften (einschließlich des Telekommunikationsgesetzes) selbstverständlich vollumfänglich beachten.  Ihre freiwillig erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

2.2.  Übermittlung von Cookies ins Drittland: Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung darf die Datenübermittlung an ein Drittland erfolgen (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO). Hiermit informieren wir Sie über mögliche Risiken bei einer beabsichtigen Datenübermittlung und das Fehlen geeigneter Datenschutzgarantien (Punkt 2.1).
Wir verwenden auf unserer Website etwa unterschiedliche Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“), mit welchen von uns und von Drittanbietern mitunter auch personenbezogene Daten verarbeitet werden. Zu diesen Drittanbietern zählen auch Google LLC, die in den USA niedergelassen sind und dort Datenverarbeitungen vornehmen. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. So besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Bevor wir Cookies setzen und Ihre Daten an diese Unternehmen übermitteln, fragen wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO iVm Art 49 Abs 1 lit a DSGVO) und klären Sie dabei detailliert über die entsprechenden Datenverarbeitungen (insbesondere über die Zwecke, Datenkategorien und Speicherdauer) auf. Diese Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie unter „Cookie-Einstellung bearbeiten „. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Präferenzen unter „Cookie-Einstellung bearbeiten “ auf unserer Website anpassen. Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass wir intensiv daran arbeiten, (zusätzliche) geeignete Garantien gemäß Art 46 DSGVO als alternative Rechtsgrundlage für diese Datentransfers zu implementieren.

2.3.  Durch Einsatz von Facebook kommt es zur Übermittlung von Daten an Drittländer. Die Übermittlung erfolgt jeweils in anonymisierter bzw. pseudonymisierter Form. Nähere Erläuterungen dazu entnehmen Sie 4.5.

3. Website & Newsletter

3.1. Webseite

Für den Inhalt dieser Website und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die adverserve digital advertising services GmbH, Wimbergergasse 28/Top 5, 1070 Wien, verantwortlich.

Wenn Sie unsere Website besuchen erfassen wir automatisch (nicht personenbezogene) Daten, die von Ihrem Computer oder mobilen Gerät an uns übermittelt werden. Eine Zuordnung (Verknüpfung) von Daten, die bei Ihrem Website-Besuch erhoben werden mit sonstigen verfügbaren Daten, erfolgt nicht.

Des Weiteren speichern und verarbeiten wir jene (personenbezogenen) Daten, die sie uns bei der Anmeldung zu unserem Newsletter zur Verfügung stellen. Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden hierbei für die Zusendung des Newsletters sowie für Marketingaktivitäten von adverserve verwendet. Durch die Anmeldung zum Newsletter erklärt der Nutzer sein ausdrückliches Einverständnis zur Verwendung der bekannt gegebenen Daten für die genannten Zwecke. Daten für Marketingzwecke werden für einen Zeitraum von 5 Jahren verarbeitet.

Folgende Daten werden beim Besuch unserer Website bzw bei der Anmeldung zu unserem Newsletter erhoben:

  • Geräte-ID, Gerätetyp, Computer- und Verbindungsinformationen, statistische Daten zu Seitenaufrufen, Datenverkehrszeiten zu und von den Websites, Referral-URL, Werbeanzeigendaten, IP-Adresse und standardmäßige Weblog-Informationen.
  • durch unsere Cookies erhobene anonyme Daten.
  • die von Ihnen bei der Anmeldung zu unserem Newsletter bereitgestellte E-Mail-Adresse.

Die Daten, die wir von Ihnen durch Ihren Besuch auf unserer Website erhalten oder die uns von Ihnen bei der Anmeldung zu unserem Newsletter bekannt gegeben werden, werden von uns automationsunterstützt gespeichert bzw verarbeitet und ausschließlich für interne Marketingzwecke von adverserve verarbeitet. adverserve erhebt und speichert nutzungsbezogene Daten nicht im Rahmen der technischen Möglichkeiten, sondern nur soweit dies für die in diese Datenschutzhinweise beschriebenen Zwecke unbedingt erforderlich ist. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

3.2. Newsletter

adverserve betreibt einen Newsletter, mit welchem wir unsere Kunden laufend über unser Unternehmen, unsere Produkte und Services informieren. Wenn Sie sich unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters angemeldet haben, wird diese E-Mail-Adresse für eigene Marketingzwecke von adverserve genutzt. Eine Abmeldung vom Bezug dieses Newsletters ist jederzeit und kostenfrei möglich. Der Newsletter-Abonnent ist ausdrücklich damit einverstanden, dass die Daten elektronisch erfasst, gespeichert, verarbeitet sowie von adverserve für werbliche Zwecke verwendet werden dürfen. Der Newsletter kann jederzeit über den Link „Abmelden“ im Newsletter selbst abbestellt werden.

Die Verarbeitung der in diesen Datenschutzhinweisen angeführten Daten erfolgt aus den Rechtsgründen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), der Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) und/oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Kunden und potentielle Kunden über unsere Dienstleistungen zu informieren. Kunden und deren Mitarbeiter haben durch die Verwendung der angeführten Daten keine Nachteile zu erwarten.

4. Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten werden Cookies und ähnliche Technologien (im Dokument kurz „Cookies“ genannt) eingesetzt. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Dateien des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln.

Auch Partner, sogenannte Cookieanbieter können Cookies auf unseren Webseiten platzieren; dies dient entweder dazu unsere eigenen Produkte und Leistungen zu verbessern, so als wenn wir die Cookies selbst gesetzt hätten. Um beispielsweise zu verstehen, wie unsere Webseiten genutzt werden, arbeiten wir mit Analysepartnern, einschließlich Google und Facebook zusammen.

Wir informieren Sie über die Verwendung, den Umfang und Art der Cookies mittels Consent Management Tool und unter „Cookie-Einstellung bearbeiten “.

4.1. Einstellung und Verwaltung von Cookies (Rechtsgrundlage)

Abgesehen von technisch erforderlichen Cookies (unbedingt erforderliche Cookies), die auf unseren Webseiten insbesondere gemäß § 96 TKG und aufgrund unseres berechtigten Interesses (Bereitstellung eines funktionierenden Online-Serviceangebots) gemäß Art 6 Abs 1 f DSGVO auch ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden dürfen, können Sie in den Einsatz von Leistungs-Cookies und Cookies für Marketingzwecke vor deren Setzung aktiv einwilligen oder diesen ablehnen.

Wir haben dazu ein Cookie-Consent Management Tool eingerichtet, das Ihnen mit erstmaligem Aufruf der jeweiligen Webseite über einen Cookie Banner die von uns eingesetzten Cookies näher erläutert (insbesondere Name, Zweck, Lebensdauer, Anbieter). Darin können Sie dem Einsatz von Cookies noch vor deren Setzung generell zustimmen oder Ihre Wahl detaillierter, je nach Cookie-Kategorie oder innerhalb dieser Cookie-Kategorie nochmals je Cookie/jeweiligem Cookie-Anbieter, treffen. Eine einmal abgegebene Zustimmung und Auswahl können Sie jederzeit über „Cookie-Einstellung bearbeiten “ widerrufen bzw. abändern. Kommen nach Ihrer getätigten Zustimmung weitere Cookies bzw. Cookieanbieter hinzu, wird Ihnen neuerlich ein Cookie Banner angezeigt und Sie können auch dazu Ihre aktive Auswahl treffen. Im Cookie-Consent Management Tool wird Ihnen jeder Cookie Anbieter einzeln genannt und sind deren Privacy Policies/Datenschutzhinweisen abrufbar; daraus können Sie weitere Informationen entnehmen, insbesondere auch, wie deren Cookies allenfalls zusätzlich deaktiviert werden können.

Darüber hinaus können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert. Wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Cookies zu akzeptieren, können Sie unsere Website trotzdem besuchen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Wird die Speicherung jeglicher einwilligungsfähiger Cookies abgelehnt, kann dies zu Funktionseinschränkungen auf der/den Websites führen.

4.2. Nähere Erläuterungen zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Google Analytics verwendet Cookies. . Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die ausdrückliche Einwilligung über unser Consent Management Tool erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Eine einmal abgegebene Einwilligung und Auswahl können Sie jederzeit über „Cookie-Einstellungen bearbeiten “ widerrufen bzw. abändern.

4.3. Nähere Erläuterungen zu den Werbefunktionen von Google Inc.

Sobald wir verstanden haben woran Sie interessiert sind, können wir Ihnen relevante und hilfreiche Informationen zeigen. Zur Schaltung und Verwaltung von diversen Werbeanzeigen dienen Google Display & Video 360 (Google DV360) und Google Adwords (Google Ads).

Wir nutzen das Angebot von Google Ads und Google DV360, um mithilfe von Werbemitteln auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch den Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine von Google ausgelieferte Werbeanzeige auf unserer Website gelangen, wird von Google Ads bzw. Google DV360 ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren, allerdings ist eine Zuordnung der einzelnen Nutzer durch Wiedererkennung des Browsers möglich.

Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht registriert sind bzw. nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Eine einmal abgegebene Zustimmung und Auswahl können Sie jederzeit unter https://www.adverserve.com/cookie widerrufen bzw. abändern.

4.4. Nähere Erläuterungen zu Google Remarketing

Neben Google Adwords nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei der weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihrem personenbezogenen Daten, die gegebenenfalls von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Marketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

Eine einmal abgegebene Zustimmung und Auswahl können Sie jederzeit unter https://www.adverserve.com/cookie widerrufen bzw. abändern.

4.5. Nähere Erläuterungen zu Adform

Auf dieser Website sind Tracking Points von Adform, Wildersgade 10B, 1408 Copenhagen, Dänemark integriert. Dies ermöglicht der adverserve Holding GmbH und ihren Töchterunternehmen, die Aktionen der User zu verfolgen, nachdem sie die Websites besucht und dort navigiert haben. Die gesammelten Daten bleiben anonym. Das bedeutet, dass die Daten der individuellen User nicht eingesehen werden können. Die gesammelten Daten werden in Adform in verschlüsselter Form gespeichert und verarbeitet. Wir können über diese Daten keine Zuordnung zu den einzelnen Besuchern unserer Website herstellen. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei der weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites von Adform erfasst und ausgewertet wird. So kann von Adform Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier https://site.adform.com/privacy-policy-opt-out/.

Eine einmal abgegebene Einwilligung und Auswahl können Sie jederzeit über „Cookie-Einstellungen bearbeiten “ widerrufen bzw. abändern.

4.6. Nähere Erläuterungen zu Adition

Weiters nutzt diese Website Komponenten der in Düsseldorf sitzenden ADITION Technologies AG (im Folgenden „Adition“). Adition ermöglicht uns die Einblendung von digitalen Werbemitteln. Dabei setzt Adition ein Cookie. Sämtliche in dem Cookie gespeicherten Informationen sind technischer Art und ermöglichen es unter anderem nachzuvollziehen, wie häufig bestimmte Werbemittel angezeigt werden.

Weitere Informationen zu dem Cookie von Adition inkl. der Gültigkeitsdauer erhalten Sie über auf unserer Webseite unter https://www.adverserve.com/cookie.

Weiter besteht die Möglichkeit, einer Erfassung der durch den Adition -Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Adition zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Klicken Sie hierzu den unter https://www.adition.com/kontakt/datenschutz/ vorgesehenen Opt-out-Link an, durch welchen ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Werden die Cookies auf Ihrem System als Nutzer nach einem Widerspruch gelöscht, müssen Sie den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adition können unter https://www.adition.com/kontakt/datenschutz/ abgerufen werden.

Eine einmal abgegebene Zustimmung und Auswahl können Sie jederzeit unter https://www.adverserve.com/cookie widerrufen bzw. abändern.

4.7. Nähere Erläuterungen zu Facebook, Instagram und LinkedIn

Für denselben Zweck, nämlich die Anzeige von maßgeschneiderten Werbeinformationen, können mit Ihrer Einwilligung auch Instagram Ads und Facebook Ads und LinkedIn Ads aktiviert werden. Die Informationen sind nicht personenbezogen. Die benutzerbezogenen Informationen werden sowohl auf Server in der Europäischen Union (Ireland) und EWR, als auch in Drittländern für 90 Tage gespeichert.

Sowohl Facebook- als auch Instagram-Pixel als auch LinkedIn ermöglichen eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Instagram-, Facebook- oder LinkedIn-Ads auf unserer Website weitergeleitet wurde. Instagram, Facebook und LinkedIn Pixel verwenden unter anderem Cookies, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihr Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Instagram, Facebook oder LinkedIn mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Instagram, Facebook oder LinkedIn mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden.

Die benutzerbezogenen Informationen werden sowohl auf Server in der Europäischen Union (Ireland) und EWR, als auch in Drittländern gespeichert.  Die gesetzten Cookies haben eine Lebensdauer von bis zu 2 Jahren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation. Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388.
Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden sie hier: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

Eine einmal abgegebene Zustimmung und Auswahl können Sie jederzeit unter https://www.adverserve.com/cookie widerrufen bzw. abändern.

5. Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

6. Ihre Betroffenenrechte

Personen, von denen wir personenbezogene Daten verarbeiten, haben jederzeit das Recht, Auskunft über die von ihnen verarbeiteten Daten, den Zweck der Verarbeitung, sowie die Herkunft und die Empfänger ihrer Daten zu verlangen. Eine kurze Mail – unter Beifügung einer Ausweiskopie und der Mitteilung, von welcher unserer Gesellschaften Auskunft über die Datenverarbeitung begehrt wird – an: data-privacy@adverserve.com genügt. Wir werden möglichst rasch, jedenfalls aber binnen einem Monat Anfragen beantworten.

Darüber hinaus haben Personen, von denen Daten verarbeiten unter den in der DSGVO normierten Voraussetzungen das Recht, der Verarbeitung ihrer Daten, zu widersprechen, die Verarbeitung einzuschränken und/oder zu verlangen, dass ihre Daten gelöscht oder richtiggestellt werden. Auch hierzu genügt eine kurze Mail unter Beifügung einer Ausweiskopie sowie der Angabe des Begehrens, an: data-privacy@adverserve.com.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden können Sie sich jederzeit unter data-privacy@adverserve.com an uns wenden. 

Wenn Betroffene der Ansicht sind, dass eine der in diesen Datenschutzhinweisen angeführten Gesellschaften ihre Daten entgegen der Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, haben diese das Recht sich an die für Datenschutz zuständige Stelle zu wenden (in Österreich ist dies die Datenschutzbehörde).

7. Datensicherheit

Der Schutz von personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7.1 Verlinkungen auf Websites und Inhalte Dritter

Die Inhalte unserer Website können wiederum auf andere Websites und deren Inhalte referenzieren. Diese Websites unterliegen nicht der Verantwortung und Kontrolle von adverserve. Diese Websites können gesonderte Datenschutzbestimmungen aufweisen. adverserve ist für den Gebrauch und Inhalt dieser Websites nicht verantwortlich und übernimmt für diese und die die mit dem Besuch verbundene Datenverarbeitung keinerlei Haftung bzw Verantwortung.

8. Datenschutzhinweis für BewerberInnen

Wenn Sie sich bei adverserve bewerben, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen für Bewerberinnen zusätzliche Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zuge des Bewerbungsvorgangs. Weiters werden wir sie auch zu Beginn des Bewerbungsvorganges informieren, in welcher Form Adverserve personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet.

Wenn Fragen zum Datenschutz von adverserve bestehen, können Sie jederzeit per Mail: data-privacy@adverserve.com Kontakt mit uns aufnehmen.